Jetzt wird es so richtig glamourös​ Zuhause

Für Leute die etwas traditionell sind und es lieben, das Zuhause hübsch einzurichten, mit einem Touch von Glamour und vielen durchdachten dekorativen Details, ist der Glam-Style genau das Richtige. Dieser Einrichtungsstil lehnt Farben zwar nicht ab, geht aber eher sparsam damit um und setzt sie nur für bewusste Statements ein. Hochwertige Details sowie kostbare und einzigartige Stücke lassen viel Spielraum für Interpretation und können in jeder Art von Haus oder Wohnung angewendet werden. Nachfolgend einige Tipps, sowohl für Glam-Anfänger als auch Fortgeschrittene.

Wo soll man anfangen?

Glamouröser Stil wird oft mit altem Hollywood-Flair in Verbindung gebracht und erinnert an die verschwenderischen Anwesen der Stars. Beim Einkauf für ein Glam-Heim sollte man sich auf Artikel konzentrieren, die auffallen und sich opulent oder sogar etwas übertrieben anfühlen. Aufsehenerregende Stücke in Kombination mit traditionellem Möbeldesign hält jeden Raum in Harmonie. Glamour-Elemente können in den Raum integriert und problemlos mit anderen Stilen kombiniert werden, um einen einzigartigen Look zu kreieren, der die Magie von Glanz und Pracht einfängt.

Farben und Materialien die einem Raum sofort einen Glam-Faktor verleihen

Für diesen Einrichtungsstil gibt es ein bevorzugtes Farbschema, dafür verwendet man frische Weißtöne mit subtilen Pastell- und Metallic-Tönen, um die traditionelle Eleganz zu unterstreichen. Falls dies zu lieblich ist, geht es auch mit dunklen Wänden und satten Juwelentönen, die durch luftige Vorhänge und funkelnde Akzente aufgewertet werden.

Der Glam-Stil setzt auf üppige Materialien und einzigartige Texturen. Glitzernde Metalle und verspiegelte Oberflächen sorgen für Extravaganz, während Marmor, Kunstpelz, Samt und Satin ein königliches Gefühl aufkommen lassen. Cameo-Auftritte mit Acryl-, Glas-, Pailletten- und Kristallakzenten erheben einen glamourösen Raum direkt in die A-Liste.

Diese Möbelstücke sind perfekt für eine Glam-Einrichtung

Ein glamouröser Raum ist oft eine Mischung aus klassischen, großen Stücken und Akzentmöbeln, welche die luxuriöse Ästhetik einfangen. Dies wirkt genauso schön als komplette Einrichtung als auch in Kombination mit anderen Einrichtungsstilen. Man kann von der Mitte des Jahrhunderts inspirierte Designs für ein Retro-Glamour-Feeling kombinieren, traditionelle und antike Möbel für einen royalen Look auswählen oder rustikale Designs für einen gemütlichen Shabby-Chic-Anklang zufügen.

Glam-Wohnzimmer

Ein glamouröses Wohnzimmer fängt den Luxus der Entspannung ein und bietet dennoch maximalen Stil. Am besten funktionieren klassische Formen als Sofas und Stühle, mit glamourösen Wendungen wie Samtbezügen oder Beinen aus Acryl. Glänzende Beistelltische, Marmorakzente und eine Vielzahl von Kissen und Überwürfen sorgen für einen Raum, in dem man sich sofort hinfläzen möchte. Glamour-Dekor kann auch etwas ernsthaftes haben, wenn man mit dunklen Tönen arbeitet. Unterschiedliche Grautöne wirken mit getufteten Details und den richtigen Akzentkissen luxuriös. Messinglampen und Kronleuchter sorgen für ein geheimnisvolles Ambiente.

Glam-Schlafzimmer

Eine romantische Bettenlandschaft ist das Herzstück eines jeden glamourösen Schlafzimmers. Klare weiße Bettwäsche ist einfach zu koordinieren und akzentuiert die Einrichtung.​ Neben einem luxuriösen, einladenden Bett sorgen auch metallische Elemente mit Akzenttischen, Kommoden und Schmuckschränken für ein glamouröses​ Ambiente. Ein eleganter Schminktisch wird automatisch zum Highlight. Zusätzliche Sitzgelegenheiten, ein Plüschteppich und goldene Wandkunst zusammen mit einem dekadenten Kronleuchter runden das Design ab. Übergroße Blumendrucke und Plüschüberwürfe machen den Look weich.​

Glam-Essbereich

Ein glamouröser Essbereich wird kreiert, indem man einen klassischen Holztisch mit luxuriösen Elementen wie Metall oder Samt verbindet. Als Dekoration eigenen sich florale und metallische Elemente, die es in unzähligen Variationen gibt. Ob eine spezielle Stehlampe oder ein pompöser Kronleuchter, das Licht sollte im glamourösen​ Esszimmer weich ausfallen. Das schöne Geschirr wird in einem glitzernden Sideboard verstaut und ein stilvoller Barwagen für Getränke setzt ein interessantes Statement.

Glam-Eingangsbereich

Sogar ein Eingangsbereich kann mit ein paar einfachen Updates glamourös sein. Verspiegelte Konsolentische sind besonders schick und mit einer hohen Vase mit frischen Blumen leicht zu dekorieren. Eine gepolsterte Bank sorgt für eine weiche Note beim Sitzen, Stauraum und ermöglicht es, Schuhe anmutig an- und ausziehen.

Weitere Tipps

Der Glamour steckt im Detail, das können übergroße Spiegel, Paillettenkissen oder schillernde Wandkunst sein. Ordne die Dekorationsgegenstände zu einer schicken Vignette zusammen oder verteile sie im gesamten Raum, um überall einen Hauch von Luxus zu erhalten.

Verleihe dem glamourösen Dekor eine modische Note, indem du Vintage-inspirierte Stücke mit Anspielungen auf Art-Deco-Designs und den unverwechselbaren Look der 60er und 70er Jahre integrierst. Kombiniere klassische Glamour-Elemente wie Samt, Marmor und Metall mit geometrischen Mustern und modernen Farbtupfern, um ein trendiges Zuhause zu gestalten.

Man kann jeden Raum schick und elegant halten, indem hauptsächlich neutrale Farben wie Chrom und Weiß verwendet werden. Füge für einen zusätzlichen Hauch von Glamour eine getuftete Chaiselongue in eisigem Elfenbein, hellem Gold oder glänzendem Silber hinzu. Beim Glam-Stil geht es darum, die eigene Persönlichkeit im Zuhause darzustellen und ein ausgeprägtes Selbstbewusstsein zu zeigen.

 

Uli
Beitrag erstellt 19

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben